-->

Sprint Review Meeting

Das Sprint Review Meeting findet am Ende eines jeden Sprints statt. Bei diesem informellen Treffen sollen die erzielten Ergebnisse reflektiert und gegebenenfalls der Product Backlog angepasst werden. Alle Projektbeteiligten nehmen an diesem Treffen teil und haben dort die Möglichkeit, ein Feedback zu geben. Auf dieses Feedback kann dann im weiteren Verlauf der Produktentwicklung zurückgegriffen werden.

Wie lange dauert das Meeting

Die Sprint Review dauert höchstens vier Stunden; bei kürzeren Sprints kommt man oft mit bedeutend weniger Zeit aus. Der Scrum Master sorgt dafür, dass diese Meetings eingeplant werden und dass jeder über das Ziel des jeweiligen Treffens informiert ist.

Wichtige Elemente des Meetings

Die folgenden Elemente stehen im Mittelpunkt:

  • Teilnehmer sind das Scrum-Team und die Interessenvertreter, die der Product Owner eingeladen hat.
  • Der Product Owner berichtet, welche Punkte aus dem Product Backlog durchgeführt und welche Aufgaben eventuell noch nicht abgeschlossen worden sind.
  • Das Scrum-Team berichtet, was beim Sprint gut lief, welche Probleme möglicherweise aufgetaucht sind und wie diese gelöst wurden.
  • Das Scrum-Team zeigt, was während des Sprints getan wurde und beantwortet Fragen zu diesem Thema.
  • Der Product Owner präsentiert den aktuellen Product Backlog.
  • Es wird geprüft, ob die wichtigen Elemente im Product Backlog auch weiterhin zu den wichtigsten Punkten gehören.

Das Ergebnis des Scrum Sprint Review-Meetings

Das Endergebnis der Sprint Review ist ein überarbeiteter Product Backlog, auf dessen Grundlage die Punkte für den nächsten Sprint bestimmt werden.

Sprint Review vs. Retrospective

Worin unterscheiden sich die Sprint Review und die Retrospective? Die Sprint Review ist ein Abnahmetest der Arbeit, die beim letzten Sprint geliefert worden ist. Das Scrum-Team stellt dem Product Owner seine Arbeit vor. Bei der Sprint Retrospective wird reflektiert, welche Punkte gut liefen und was beim nächsten Sprint besser gemacht werden kann.

Zusammenfassend kann man sagen, dass sich die Review auf die Maximierung des Kundennutzens bezieht, während die Retrospective auf die fortlaufende Verbesserung des Prozesses ausgerichtet ist.

Animation der Sprint Review


Auch interessant:

CTA-scrum-training-algemeen

Empfehl uns deinen Freunden
Email this to someone
email
Share on LinkedIn
Linkedin
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook